Existentielle Themen auf der B├╝hne

Die Menschen, die wir begleiten sind immer auch mit existentiellen Themen beschäftigt: mit der Frage nach dem Sinn des Lebens oder der Auseinandersetzung mit dem Tod, mit ethischen Fragestellungen oder dem Streben nach Glück. Es ist eine Stärke des Psychodramas, dass Moreno sein Verfahren ganz selbstverständlich für diese Dimensionen des Lebens geöffnet hat. In diesem Weiterbildungsseminar werden wir uns mit den zentralen Erkenntnissen der „existentiellen Psychotherapie“ von Yalom und der Glücksforschung auseinandersetzen.

Christoph Hutter's Seminare sind in Deutschland schon lange sehr bekannt und beliebt. Er versteht es, Theorie und Praxis auf lebendige, fundierte und lehrreiche Art und Weise zu vermitteln.

Leitung: Christoph Hutter, Dr., Dipl.-Theol., Dipl.-Pädagoge, Psychodrama-Leiter
(DFP), Ehe-, Familien-, Lebens- und Erziehungsberater (BAG)
Leiter des psychologischen Beratungszentrums in Lingen/Ems, Ausbilder
in Psychodrama und Familienberatung,
Publikationen zur Beratungs- und Psychodramatheorie

Flyer

Veranstaltungs Informationen

Datum: 15.06.2018
Kategorie: Weiterbildungen des PDH  
Exportieren: Diese Veranstaltung exportieren