3. Internationaler Psychodrama-Kongress 23. - 25. September 2016

Der Kongress richtet sich an Fachpersonen aus psychosozialen, pädagogischen 
und medizinischen Berufen:
Psychologie/Psychotherapie, Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Pädiatrie, Psychiatrie, Logopädie, Psychomotorik, Heilpädagogik und Schule.

Referate und Workshops

Pasqualina Perrig-Chiello, Prof. Dr. / Bern
Thomas Weibel, Prof. M. A. / Chur
Alfons Aichinger, Dipl. Psych. / Ulm
Judith Maschke, Diplom-Sozialarbeiterin (FH) / Stuttgart
Gabriele Biegler-Vitek, MSc / Wien
Monika Wicher, MSc / Graz
Renato Barco, Dr.med. / Winterthur
Sepp Holtz, Dr.med. / Zürich
Allan Guggenbühl, Prof. Dr. / Zürich

und weitere Referenten zu spielerischen und handlungsorientierten Methoden
in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien

Zur Programmübersicht

Kongress in Deutsch und Englisch

Die Kongress-Sprache ist Deutsch. Die Vorträge werden simultan auf Englisch übersetzt. In den Workshops werden wir Übersetzungspersonen für Englisch zur Verfügung stellen. 

The Conference language is German. A translation in English will be offered for lectures and workshops. 

Program in english

Datum / Ort

23.-25. September 2016 in Basel
www.bildungszentrum-21.ch

Kosten inkl. Verpflegung

550 CHF

Im Preis inbegriffen sind die Pausenverpflegungen, das Mittag- und Abendessen am Samstag sowie das kulturelle Abendprogramm mit Laurin Buser am Samstag 24.09.16

Samstagabend: Essen, Begegnung und Kultur

Abendprogramm

Credits

15 Stunden Fortbildung werden bestätigt. SGPP 15 Credits / SGKJPP 15 Credits als Kernfortbildung

Kontakt 

Organisationsteam
c/o Familien-, Paar- und Erziehungsberatung
Greifengasse 23
CH-4005 Basel
+41 61 686 68 68
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

fabe -  Familien-, Paar- und ErziehungsberatungPsychodrama Helvetiai:pdaIPSRMoreno InstitutÖAGG | PDPsychodrama Institut für EuropaSzenen | Institut für Psychodrama